Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim

2020-03-06 Hannah-Arendt-Gymnasiums in Krefeld

Studienfahrt der Jahrgansstufe 10 zur politischen Bildung des Hannah-Arendt-Gymnasiums in Krefeld
06.-10. März 2020


Das Hannah-Arendt-Gymnasium liegt im Zentrum der Stadt Krefeld, einer kleineren Großstadt nahe Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen. Es wird zurzeit von knapp 800 Schülerinnen und Schülern besucht.

Sie fahren mit ihrer gesamten Jahrgangsstufe 10 nach Auschwitz im Rahmen ihres Fahrtenkonzeptes, das sich in besonderem Maße der Förderung der politischen Bildung verschrieben hat. Ca. 100 Schülerinnen und Schüler nehmen an der Fahrt teil und neun Lehrerinnen und Lehrer werden diese Fahrt begleiten.

In ihrem Programm ist der Besuch von Auschwitz mit einer Führung durch beide Lager vorgesehen, verbunden mit einem Workshop-Programm. Sie werden auch Krakau besuchen und dort zwei Tage verbringen. Dort haben sie ein Zeitzeugengespräch geplant und auch der Besuch des Schindler-Museums mit einer Führung in Kleingruppen steht auf dem Programm.

Das Besondere der Fahrt ist, dass sie zum ersten Mal durchgeführt wird und die Gruppe ganz am Anfang steht. Deshalb sind sie sehr gespannt, was sie erwartet und mit welchen Eindrücken und Erfahrungen sie wieder nach Hause kommen werden.

Geschlossene Veranstaltung

Kontakt


Krakowska Fundacja
Centrum Dialogu i Modlitwy
w Oświęcimiu
ul. M. Kolbego 1, 32-602 Oświęcim

tel.: +48 (33) 843 10 00
tel.: +48 (33) 843 08 88
fax: +48 (33) 843 10 01

Pädagogische Abteilung: education@cdim.pl
Rezeption: reception@cdim.pl

GPS: 50.022956°N, 19.19906°E

Facebook

Umsetzung: Wdesk
2017 - 2020 © Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim Polityka cookies
Ten serwis, podobnie jak większość stron internetowych wykorzystuje pliki cookies. Dowiedz się więcej o celu ich używania i zmianie ustawień cookie w przeglądarce. Korzystając ze strony wyrażasz zgodę na używanie cookie, zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki. | Polityka cookies