Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim

2020-05-11 Liebfrauenschule Köln, Deutschland

11-14.05.2020

Seit fast 10 Jahren besucht die Liebfrauenschule aus Köln mit einer Schülergruppe Auschwitz.
Es handelt sich um ein erzbischöfliches Gymnasium mit ca. 1200 Schülern und Schülerinnen sowie an die 100 Lehrkräfte. Jedes Jahr besuchen sie für mehrere Tage Oświęcim, um sich der Geschichte intensiv zu widmen. Im Fokus der Reise steht das ehemalige Konzentrationslager und die Geschichte dahinter, die die Gruppe in Führungen durch die Gedenkstätte versucht aufzuarbeiten. Allerdings soll den Schülern auch die Geschichte Polens und der umliegenden Stadt Oświęcim näher gebracht werden, weshalb die Gruppe gleich am ersten Tag an einer Führung durch die die Innenstadt Oświęcims sowie an einer Tour durch das jüdische Museum und die Synagoge teilnehmen wird. Anschließend werden die Schüler noch einen Tag in Kraków verbringen, um sich dann auf den Weg zurück nach Köln zu machen.

Geschlossene Veranstaltung

Kontakt


Krakowska Fundacja
Centrum Dialogu i Modlitwy
w Oświęcimiu
ul. M. Kolbego 1, 32-602 Oświęcim

tel.: +48 (33) 843 10 00
tel.: +48 (33) 843 08 88
fax: +48 (33) 843 10 01

Pädagogische Abteilung: education@cdim.pl
Rezeption: reception@cdim.pl

GPS: 50.022956°N, 19.19906°E

Facebook

Umsetzung: Wdesk
2017 - 2020 © Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim Polityka cookies
schließen
Ten serwis, podobnie jak większość stron internetowych wykorzystuje pliki cookies. Dowiedz się więcej o celu ich używania i zmianie ustawień cookie w przeglądarce. Korzystając ze strony wyrażasz zgodę na używanie cookie, zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki. | Polityka cookies