Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim

2020-01-12 Gesamtschule Duisburg Süd, Deutschland

12-16.01.2020


Die Gesamtschule Duisburg Süd wird im Januar 2020 zum achten Mal nach Auschwitz fahren. Es handelt sich um 40 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 10, die sich freiwillig für diese Fahrt angemeldet haben. Die Studienfahrt ist mittlerweile fester Bestandteil des Schulprogramms und findet großen Anklang in der Schülerschaft. Die Gruppe wird für fünf Tage das ehemalige Konzentrationslager und seine Umgebung erkunden, wie z.B. ein Stadtbesuch und eine Synagogenführung, sowie ein Tagestrip nach Krakau. Auch neben diesem Angebot setzt sich die Gesamtschule Duisburg Süd für eine Sensibilisierung und aktive Gegenarbeit von Rassismus ein. Als offizielle Schule ohne Rassismus planen Schüler*innen Projekte, die Diskriminierung verhindern und Courage stärken sollen.

Geschlossenen Veranstaltung

Kontakt


Krakowska Fundacja
Centrum Dialogu i Modlitwy
w Oświęcimiu
ul. M. Kolbego 1, 32-602 Oświęcim

tel.: +48 (33) 843 10 00
tel.: +48 (33) 843 08 88
fax: +48 (33) 843 10 01

Pädagogische Abteilung: education@cdim.pl
Rezeption: reception@cdim.pl

GPS: 50.022956°N, 19.19906°E

Facebook

Umsetzung: Wdesk
2017 - 2019 © Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim Polityka cookies
schließen
Ten serwis, podobnie jak większość stron internetowych wykorzystuje pliki cookies. Dowiedz się więcej o celu ich używania i zmianie ustawień cookie w przeglądarce. Korzystając ze strony wyrażasz zgodę na używanie cookie, zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki. | Polityka cookies