Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim

2018-01-29 Gesamtschule Kerpen, Deutschland

Jährliche Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz der GE Kerpen
29.01-02.02.2018
Ende Januar jeden Jahres fährt seit 2001 eine Schülergruppe der Gesamtschule Kerpen  nach Oswiecim/Polen, um dort das Museum Auschwitz zu besuchen und an den Gedenkfeierlichkeiten zum Jahrestag der Befreiung teilzunehmen. Die Idee zu dieser Fahrt entstand, nachdem Kerpen eine Städtepartnerschaft mit Oswiecim eingegangen war, die es galt, mit Leben zu füllen. Die Fahrt ist freiwillig, für Lehrer wie für Schüler. Schüler/innen des 10. und 12. Jahrgangs können sich anmelden und bereiten sich in einer Projektwoche im November thematisch vor.

Im Zentrum der Reise steht die Auseinandersetzung mit der NS-Vernichtungspolitik, die in Auschwitz ihr wichtigstes Zentrum hatte. Drei Programmtage sind davon geprägt in Form von Führungen durch das Stammlager Auschwitz, durch das Lager Birkenau, den Besuch der Kunstausstellung in Hameze und durch die Teilnahme an Gedenkfeiern.
Die Auseinandersetzung erfolgt also einerseits sachlich/intellektuell während der Führungen. Andererseits geht es aber auch um emotionale Anteilnahme und die Möglichkeit, der Trauer Ausdruck zu verleihen.

Dabei soll zudem die Begegnung mit einem Zeitzeugen so lange wie möglich stattfinden.

Zusätzlich geht es bei der Fahrt darum, mehr über die polnische Geschichte und Kultur zu lernen. Daher gehören ebenfalls ein Besuch der Stadt Oświęcim und der Synagoge des Ortes sowie der Stadt Krakau zum Programm.
 
Geschlossene Veranstaltung

Kontakt


Krakowska Fundacja
Centrum Dialogu i Modlitwy
w Oświęcimiu
ul. M. Kolbego 1, 32-602 Oświęcim

tel.: +48 (33) 843 10 00
tel.: +48 (33) 843 08 88
fax: +48 (33) 843 10 01

Pädagogische Abteilung: education@cdim.pl
Rezeption: reception@cdim.pl

GPS: 50.022956°N, 19.19906°E

Facebook

Umsetzung: Wdesk
2017 - 2018 © Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim Polityka cookies
Ten serwis, podobnie jak większość stron internetowych wykorzystuje pliki cookies. Dowiedz się więcej o celu ich używania i zmianie ustawień cookie w przeglądarce. Korzystając ze strony wyrażasz zgodę na używanie cookie, zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki. | Polityka cookies