Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim

2016.01.28-02.01Städtischen Hansa Gymnasium Köln

Studienfahrt „Zwischen Weimar und Auschwitz"

Seit 1999 reist Norbert Gruemme jedes Jahr einmal nach Auschwitz, nicht als fachspezifisch interessierter Historiker, sondern als Pädagoge, der im Rahmen eines Schüleraustauschs mit polnischen und deutschen Schülern Auschwitz erfahren will.

Seit 2012 wurde von den Geschichtslehrern des Städtischen Hansa Gymnasiums in Köln der Beschluss gefasst, einmal pro Jahr für etwa 30 interessierte, zwischen 15 und 17 Jahren alte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe eine etwa einwöchige Studienfahrt nach Auschwitz und ins alte Jüdische Krakau zu unternehmen.

Während der vier Tage in Oswiecim (2016) werden wir uns sehr intensiv mit dem Lagerkomplex Auschwitz-Birkenau auseinandersetzen und die unterschiedlichen Facetten von „Auschwitz" in vielfältigen Methoden erarbeiten.

Geschlossene Veranstaltung

Kontakt


Krakowska Fundacja
Centrum Dialogu i Modlitwy
w Oświęcimiu
ul. M. Kolbego 1, 32-602 Oświęcim

tel.: +48 (33) 843 10 00
tel.: +48 (33) 843 08 88
fax: +48 (33) 843 10 01

Pädagogische Abteilung: education@cdim.pl
Rezeption: reception@cdim.pl

GPS: 50.022956°N, 19.19906°E

Facebook

Umsetzung: Wdesk
2017 © Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim Polityka cookies
schließen
Ten serwis, podobnie jak większość stron internetowych wykorzystuje pliki cookies. Dowiedz się więcej o celu ich używania i zmianie ustawień cookie w przeglądarce. Korzystając ze strony wyrażasz zgodę na używanie cookie, zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki. | Polityka cookies