Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim

2013.05.18 Pax Christi

Besinnungstage von Pax Christi International

18-20.05.2013

 

Die Arbeit von Pax Christi International stützt sich auf das Evangelium und den Glauben. Pax Christi International ist überzeugt, dass Frieden möglich ist und der Teufelskreis von Gewalt und Ungerechtigkeit gebrochen werden kann. Dem zugrunde liegt die Vision einer Welt, in der die Menschen ohne Furcht und Gewalt in allen ihren Ausprägungen in Frieden leben.
Als Bewegung und weltweites Netzwerk vereinigt Pax Christi International Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur, um im Geiste ihrer gemeinsamen Vision von Frieden, Versöhnung und Gerechtigkeit zu wirken.

Auf dem Programm der zweitägigen Besinnungstage der 20 Pax Christi International-Vertreter stehen der Besuch des ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz, die Begegnung mit einem Holocaust-Überlebenden sowie die Teilnahme an einer Kreuzwegmeditation in Birkenau. Im Zuge der Besinnungstage wird es darüber hinaus Zeit geben für Diskussionen, ethische und religiöse Reflexion über gewalttätige Konflikte, Kriege und Völkermorde auf der ganzen Welt, sowie für Gebete für weltweiten Frieden.

Kontakt


Krakowska Fundacja
Centrum Dialogu i Modlitwy
w Oświęcimiu
ul. M. Kolbego 1, 32-602 Oświęcim

tel.: +48 (33) 843 10 00
tel.: +48 (33) 843 08 88
fax: +48 (33) 843 10 01

Pädagogische Abteilung: education@cdim.pl
Rezeption: reception@cdim.pl

GPS: 50.023625°N, 19.19856°E

Facebook

Umsetzung: Wdesk
2017 © Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim Polityka cookies
schließen
Ten serwis, podobnie jak większość stron internetowych wykorzystuje pliki cookies. Dowiedz się więcej o celu ich używania i zmianie ustawień cookie w przeglądarce. Korzystając ze strony wyrażasz zgodę na używanie cookie, zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki. | Polityka cookies